Vita

 

Geb. 1951 in Uelzen

 

1970-75      Studium der Kunst- und Werkerziehung, FB-Kunst und Kunstgeschichte Uni Mainz

1975-77      1. Und 2. Staatsexamen Lehramt Gymnasium in Mainz und Frankfurt

1978-2013  Tätigkeit als Kunsterzieherin

(IGS Obere Aar sowie Gymnasium Taunusstein, Rheingau-Taunus-Kreis.)

 

Parallel eigene künstlerische Praxis: Malerei, Collage, Zeichnung, Materialbilder, Objekte

Seit 1994 eigenes Atelier in Mainz, Schwerpunkt Malerei

 

Nominierungen

2017      Kunstpreis Weilburg

               Kunstpreis Monheim

 

Einzelausstellungen

2014     Beginn der Ausstellungstätigkeit: „…so lange bis…“/ Peng, Mainz

             „Zwei Blicke“/ Leerstand "Allianzhaus" Mainz (mit C. Hesse)

2017     “Gschicht“/ Geisenheim,Waas'sche Fabrik

2019     „Sommer“/ Philippus Gem. Bretzenheim

2020     „Malerei!“/ KV Eisenturm Dependance Mainz-Gonsenheim

2022     „Konzentration in der Vielfalt“/ Praxis Dr. Hornung Mainz-Gonsenheim

 

Gruppenausstellungen

2018    „Art Quadrat“/ KV Ingelheim

2019    „Quint-Tex - Malerei-Textil-Objekt"/ Burggrafiat Alzey

2022     2.Taunus Kunst Triennale / Hofheim "Maskenball"

              Teilnahme an „Wert und Wandel der Korallen“, Frieder-Burda-Museum / Baden Baden

2023     „Quint-Tex“/ N°2 – Von Fäden und Farben / KV Ingelheim

 

2015-23 Gruppen- und Mitgliederausstellungen: Walkmühle Wiesbaden,

                KV Ingelheim, KV-Eisenturm; Offene Ateliers BBK

 

seit 2019 künstlerische Beirätin im KV Ingelheim